contact_support
Sommer-Freiwilligenprogramm Nepal 2024
Sommer-Freiwilligenprogramm Nepal 2024

Kathmandu, Nepal

Sommer-Freiwilligenprogramm Nepal 2024

Trip Highlights

  • Experience the joy of sharing the love by volunteering in Early Years Childcare Support Project
  • Soak in the beauty of the Himalayas and know more about the Nepalese culture
  • Explore the cities of Kathmandu, Bhaktapur, Nagarkot, and Pokhara
  • Meet with other volunteers from around the world 
  • Visit the UNESCO World Heritage Site of Chitwan National Park and spot the wildlife

Overview

Overview

Nehmen Sie mit Volunteering Solutions am Sommer-Freiwilligenprogramm in Nepal teil und verbringen Sie zwei fantastische Wochen im wunderschönen Himalaya-Königreich. Sie werden Ihre Freiwilligenreise in Kathmandu, der Hauptstadt Nepals, beginnen, wo Sie die Freude erleben werden, die Liebe zu teilen, indem Sie sich ehrenamtlich im Programm zur Unterstützung von Lehrkräften/frühpädagogischer Kinderbetreuung engagieren.

Es wird eine bereichernde Erfahrung für Sie sein und Sie können das Leben der Kleinen verändern. Dieses Programm richtet sich an alle Abenteuerlustigen, die sich darauf freuen, die malerische Landschaft zu erkunden und gleichzeitig internationale Arbeitserfahrung aus erster Hand zu sammeln. Ganz gleich, ob Sie ein High-School- oder College-Student oder ein Gap-Year-Reisender sind, dies wird mit Sicherheit eine der besten Erfahrungen Ihres Lebens sein!

Während des zweiwöchigen Zeitraums erhalten Sie die großartige Gelegenheit, sich ehrenamtlich in Kathmandu zu engagieren, einige der erstaunlichen Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besichtigen und auch den Chitwan-Nationalpark sowie Nagarkot und Bhaktapur zu besuchen.


Program Requirements

Program Requirements

Freiwillige müssen zum Zeitpunkt der Teilnahme am Projekt 17 Jahre oder älter sein. Sie müssen aufgeschlossen und flexibel sein, um in einer neuen und anderen Umgebung zu arbeiten. Der Freiwillige sollte Energie und Enthusiasmus mitbringen, um etwas zu bewirken. Die Teilnehmer müssen zum Zeitpunkt des Eintritts in das Programm fit und gesund sein. Die Teilnehmer sollten keine kriminellen Verurteilungen haben und einen einwandfreien kriminalpolizeilichen Hintergrundbericht vorlegen. Für Teilnehmer unter 18 Jahren, die an dem Programm teilnehmen, ist eine Einverständniserklärung der Eltern erforderlich.


Schedule

Itinerary

Tag 1 (Sonntag): Ankunft in Kathmandu Freiwilligenarbeit in Kathmandu, Nepal – Bei Ihrer Ankunft werden Sie vom internationalen Flughafen Tribhuvan in Kathmandu abgeholt und zur Unterkunft gebracht. Die Abholzeiten vom Flughafen liegen zwischen 6:00 und 22:30 Uhr.Sobald Sie sich in Ihrer Unterkunft eingelebt haben, findet zusammen mit den anderen Teilnehmern eine Orientierungssitzung statt. Die Orientierung umfasst Informationen zu Ihrer Unterbringung, den Transportmitteln, dem Standort, den grundlegenden Dos und Don’ts der Einrichtung usw. Das Abendessen wird in der Unterkunft bereitgestellt, abhängig von der Ankunftszeit.

(Mahlzeiten – Abendessen – Abhängig von der Ankunftszeit)

Tag 2 (Montag) – Projektvermittlung und Stadtrundfahrt durch Kathmandu

Heute ist der erste Tag Ihres Programms. Am Morgen werden Sie zu Ihrem vorher festgelegten Aufenthaltsort gebracht, wo Sie die erste Hälfte des Tages mit einer lohnenden und unvergesslichen Zeit verbringen werden.

Um 14:00 Uhr werden Sie zu einer Stadtrundfahrt durch Kathmandu mitgenommen. Kathmandu ist die Hauptstadt Nepals. Das Tal besteht aus drei Städten, die einst einzelne Länder waren: Kathmandu, Lalitpur (allgemein bekannt als Patan) und Bhaktapur. Während der Tour werden Sie viele buddhistische Klöster und hinduistische Tempel entdecken und sehen, wie Buddhismus und Hinduismus miteinander verflochten sind und in Harmonie leben. Sie besuchen historische Stätten und Kulturdenkmäler, sehen wunderschöne Pagoden und Schreine am Kathmandu Durbar Square, den Tempel der Göttin Kumari (lebende Göttin) und Swayambhu Stupa.

Frühstück und Abendessen werden in der Unterkunft bereitgestellt.

Freiwillige auf einer Besichtigungstour durch Kathmandu

Tag 3 (Dienstag) bis Tag 6 (Freitag) – Freiwilligenarbeit in Kathmandu

Der 3. bis 6. Tag ist der Freiwilligenarbeit in Ihrem Projektpraktikum gewidmet. Die verbleibende Zeit nach Abschluss der täglichen Freiwilligenarbeit an diesen Tagen ist kostenlos und unentgeltlich, sofern nicht gesondert angegeben.
Frühstück und Abendessen werden in der Unterkunft bereitgestellt.

Tag 4 – Projektvermittlung und Stadtrundfahrt durch Kathmandu

Die Teilnehmer verbringen die erste Hälfte des Tages im Praktikum. Um 14:00 Uhr werden Sie zum Pashupatinath-Tempel und zur Boudhanath-Stupa gebracht. Pashupatinath ist einer der wichtigsten Tempel für Hindus und einer der ältesten Tempel von Lord Shiva auf der Welt. Es wird als das heiligste und ein Labyrinth kultureller Schätze bezeichnet. Unter Ausländern ist es allgemein als hinduistische Einäscherungsstätte bekannt, und Touristen besuchen den Ort nur, um die Einäscherung aus der Ferne zu beobachten.

Boudhanath, allgemein Boudha genannt, ist eine buddhistische Stupa. Es wird gesagt, dass die Augen auf den vier Seiten Lord Buddha darstellen, der jeden ansieht und niemand ihn täuschen kann. Boudhanath Stupa ist ein wichtiger Wallfahrts- und Meditationsort für Buddhisten auf der ganzen Welt. Nach der Tour werden die Teilnehmer zu ihrer Unterkunft zurückgebracht.
Frühstück und Abendessen werden in der Unterkunft bereitgestellt.

Tag 7 (Sa) – Wochenendausflug nach Chitwan

Chitwan ist vor allem für seinen Nationalpark bekannt, den ersten Nepals. Chitwan liegt im Süden von Nepal und ist bekannt für sein einhörniges Nashorn. Abfahrt von Kathmandu mit dem Touristenbus nach Chitwan: Ungefähr 6 Stunden bis zum Ziel

Bei der Ankunft in Chitrasari Chitwan werden die Teilnehmer von einem Jeep am Bahnhof abgeholt. In der Unterkunft werden Sie mit einem Begrüßungsgetränk begrüßt. Nach dem Check-in und der Orientierung werden Mittagessen und Snacks serviert.

Nach dem Mittagessen werden Sie zum Sauraha-Museum und zum Tharu-Dorfspaziergang gebracht. Am Abend können die Teilnehmer Tharu Stick Dance genießen. Tharu sind eine ethnische Gemeinschaft, die im Süden Nepals lebt.

Abhängig von der Ankunftszeit haben die Teilnehmer möglicherweise die Möglichkeit, mit einem Ochsenkarren ein Elefantenzuchtzentrum zu besuchen. Dies ist nur möglich, wenn die Anreise vor 14:00 Uhr erfolgt.

Mittag- und Abendessen werden im Hotel bereitgestellt.

(Mahlzeiten – Frühstück/Abendessen)

Tag 8 (Sonntag) – Chitwan

Nach einem frühen Frühstück werden die Teilnehmer zu einer halbstündigen Kanufahrt auf dem Fluss mitgenommen. Anschließend unternehmen Sie einen Dschungelspaziergang, der etwa einen halben Tag dauert. Das Mittagessen wird im Hotel serviert. Das Abenteuer endet mit einer Elefantensafari. Nach der Rückkehr zum Hotel können die Teilnehmer den Sommer genießen und im Hotel schwimmen oder ein Sonnenbad nehmen.

Der Tag endet mit einem unterhaltsamen Stammestanz, Lagerfeuer und Bar-be-cue.

Frühstück, Mittag- und Abendessen werden im Hotel bereitgestellt.

Tag 9 (Mo) – Rückreise nach Kathmandu

Am Montag verlassen wir Chitwan nach dem Frühstück und Abschiedsgetränken. Die Teilnehmer werden mit dem Jeep am Busbahnhof abgesetzt. Die Rückfahrt mit dem Bus nach Kathmandu dauert etwa 6 Stunden.
Das Abendessen wird in der Unterkunft bereitgestellt.

Freiwilliger in einem Kinderbetreuungsprojekt in Nepal

Tag 10 (Di) bis Tag 12 (Fr) – Freiwilligenarbeit in Kathmandu

Der 10. bis 12. Tag ist der Freiwilligenarbeit in Ihrem Projektpraktikum gewidmet. Die verbleibende Zeit nach Abschluss der täglichen Freiwilligenarbeit an diesen Tagen ist kostenlos und unentgeltlich, sofern nicht gesondert angegeben.

Am 11. Tag verbringen die Teilnehmer den ersten Teil des Tages im Praktikum. Um 14:00 Uhr werden Sie von den Unterkünften abgeholt und zu einer Tour durch die Stadt Patan mitgenommen. Patan, heute eine Stadt, war einst eines der drei alten Königreiche im Tal von Kathmandu. Obwohl Patan nur wenige Kilometer vom Zentrum Kathmandus entfernt liegt, ist der Kontrast einen Besuch wert. Tempel und Paläste in Patan sind gut erhalten und man kann die Kultur spüren.

Frühstück und Abendessen werden in der Unterkunft bereitgestellt.

Tag 13 (Sa) – Reise nach Bhaktapur und Nagarkot

Bhaktapur, auch bekannt als die Stadt der Anhänger, ist die kleinste und bevölkerungsreichste der drei Städte.Es ist die am besten erhaltene Stadt mit ihrem kulturellen Erbe und der ethnischen Lebensweise der Newar. Fast jede Gasse von Bhaktapur hat Tempel, meist im Pagodenstil. Nach der Tour durch Bhaktapur haben Sie auf eigene Kosten Zeit zum Mittagessen. Bhaktapur hat viele kleine Restaurants, die touristenfreundliches Essen anbieten.

Das nächste Ziel nach dem Mittagessen ist Nagarkot. Nagarkot liegt nicht weit von Bhaktapur entfernt und ist vor allem wegen seiner atemberaubenden Aussicht auf den Himalaya, dem atemberaubenden Sonnenaufgang und den purpurroten Sonnenuntergängen beliebt. Die Teilnehmer genießen den Sonnenuntergang und kehren nach Kathmandu zurück.
Frühstück und Abendessen werden in der Unterkunft bereitgestellt.

(Mahlzeiten – Frühstück/Abendessen)

Tag 22 (Sa) – Abreise von Kathmandu

Es ist Zeit, Nepal Lebewohl zu sagen. Checken Sie aus der Unterkunft aus und begeben Sie sich zum Flughafen für Ihren Weiter-/Rückflug.


Living

Living

Es ist unsere Pflicht, Ihren Aufenthalt komfortabel und angenehm zu gestalten. Sobald Sie in Nepal landen, kümmern wir uns um Sie. Von der Organisation von Flughafentransfers über die Bereitstellung einer komfortablen Unterkunft mit Mahlzeiten Ihrer Wahl bis hin zur Unterstützung bei Wochenendtouren versuchen wir, Ihnen das Beste zu bieten.

Flughafentransfer

Die Freiwilligen werden von einem Mitarbeiter des örtlichen Koordinierungspersonals vom internationalen Flughafen Tribhuvan in Kathmandu abgeholt. Die Freiwilligen, die bereits in Nepal sein werden, werden von den Mitarbeitern an einem vorher festgelegten Treffpunkt abgeholt.

Unterkunft

Die Unterbringung erfolgt gemeinsam in einer Gastfamilie/Gastfamilie in Kathmandu. Die Unterkunft wird vom örtlichen Programmkoordinator verwaltet. Falls die Freiwilligenunterkunft nicht verfügbar ist, wird den Freiwilligen auch eine Unterkunft in einem Gästehaus zur Verfügung gestellt. Je nach Verfügbarkeit wird Ihnen Ihre Unterkunft zugewiesen. Sowohl die Unterkunft bei der Gastfamilie als auch im Gästehaus sind ordentlich und sorgen für einen angenehmen Aufenthalt während Ihrer Freiwilligenarbeit in Nepal. Alle Unterkünfte verfügen über fließendes Wasser, Strom und alle grundlegenden Annehmlichkeiten.Die Unterkünfte verfügen über Warmwasserduschen für den Winter und WLAN-Internet ist verfügbar. Gegen Aufpreis stehen in der Pension auch Privatzimmer zur Verfügung.

Orientierung

Eine Orientierung und Einweisung erhalten Sie von Ihrem lokalen Programmkoordinator. Wir decken Bereiche wie Kultur, Begrüßung, Orte, Transport usw. ab. Beginnen Sie Ihre Freiwilligenerfahrung mit der einwöchigen Sprachkulturorientierungswoche in Kathmandu .

Mahlzeiten

Abhängig von Ihrem Arbeitsplan erhalten alle Freiwilligen zwei nepalesische Mahlzeiten (Frühstück und Abendessen). Das Frühstück besteht normalerweise aus Brot, Butter, Marmelade, Sandwich, Tee usw. Zu den typischen Mahlzeiten gehören Dal (Linsen), Reis, Gemüse, Hühnchen usw Fleisch usw. Das Hauptgericht der meisten Nepalesen ist Dal Bhat, das aus Linsensuppe (Dal), Reis (Bhat) und Gemüse in Curry (Tarkari) besteht. Wenn Sie besondere Ernährungsbedürfnisse haben, können Sie uns dies im Voraus mitteilen und wir können unser Bestes geben, um dem Rechnung zu tragen.

Während Ihrer Freizeit

An den Wochenenden machen sich Freiwillige normalerweise auf den Weg in den Chitwan-Nationalpark, um eine Safari zu unternehmen, oder in die wunderschöne Stadt Pokhara. An Wochentagen sind die Abende frei und die Freiwilligen verbringen ihre Zeit in der Regel in Thamel, einem beliebten Backpacker-Touristengebiet mit zahlreichen Cafés und Restaurants, oder erkunden einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Kathmandu.


Dates

Dates

2024

January
February
March
April
May
June

23

July

07

21

August

04

September
October
November
December

Past Date

Available

Unavailable

Filling Fast


Costs

Costs

2 Weeks £722

Please Note: -An application fee of £179 is charged over and above the program fee as an application payment.

What are you Paying for?

  • Umfassender Leitfaden vor der Abreise
  • Unterstützung durch Support-Mitarbeiter und den Programmkoordinator vor Ort
  • Abholung vom Flughafen in Kathmandu
  • Programmorientierung
  • Unterkunft
  • Freiwilligenarbeit in Kathmandu
  • Frühstück und Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben
  • Stadtrundfahrt durch Kathmandu
  • Reise nach Bhaktapur und Nagarkot
  • Besuch der antiken Stadt Patan
  • Toller Wochenendausflug nach Chitwan
  • Unterbringung in Hotels während der Chitwan-Tour
  • Certificate Of Completion (Upon Request)

What's NOT included?

  • Internationale/inländische Flugpreise
  • Visa Gebühren
  • Reiseversicherung (zu geringen Kosten erhältlich)
  • Eintrittsgelder an Denkmälern
  • Lokaler Transport zum und vom Programmort
  • Abreisetransfer zum Flughafen (kann gegen geringe Gebühr arrangiert werden)
  • Impfungen
  • Persönliche Ausgaben

Reviews

Reviews

Apply Now Ask a Question

Frequently asked questions

Flights and Visa

Health and Safety

Accommodation and Living

Connect with Past Volunteers

FAQ's Application and Program Details

Still have Questions?

We're always here to help.

Get in touch whatever way works best for you.