• REISE-UPDATE: Wir haben geöffnet! Programmwiedereröffnung Updates und Antworten auf Ihre Fragen zu COVID-19 und unsere flexiblen Buchungsrichtlinien.

Überblick

Ein wirkungsvoller Weg, um den unterprivilegierten und von Armut geplagten Familien der Philippinen zu helfen, besteht darin, sich ehrenamtlich für die Jugend des Landes zu engagieren. Melden Sie sich freiwillig für die Kinderbetreuungsprogramme auf den Philippinen und leisten Sie Ihren Beitrag. Freiwillige in diesem Programm, die in Kindertagesstätten in und um Tacloban City, einschließlich ländlicher und städtischer Zentren, untergebracht sind, übernehmen verschiedene Aufgaben, die von der Betreuung von Kindern über die Teilnahme an Verwaltungsaktivitäten bis hin zur Einbindung von Kindern in interaktive und informative Aktivitäten reichen. Der Mindestzeitaufwand für das Programm beträgt 2 Wochen.

Jetzt bewerben Jetzt anfragen

Programmanforderungen

  • Angezeigt werden die Voraussetzungen für die in den Philippinen Freiwilligenprojekten teilnehmen: -
  • Freiwillige müssen 18 Jahre oder älter zum Zeitpunkt der Beitritt zum Projekt.
  • Müssen einen offenen Geist und flexible Einstellung zur Arbeit in eine neue und andere Umwelt haben. Die Freiwilligen sollten bringen Energie und Enthusiasmus, um einen Unterschied zu machen.
  • Muss bei guter Gesundheit sein.
  • Die Teilnehmer müssen eine Kopie ihrer Lebenslauf / CV sowie kriminellen Hintergrund prüfen Bericht für diejenigen Teilnehmer, die in Projekten mit Kindern zu schaffen.

Freiwillige Rollen und Verantwortlichkeiten

Als Freiwilliger, der in diesem Projekt arbeitet, werden Sie gebeten, bei einer Vielzahl von Aktivitäten in der Kindertagesstätte zu helfen, abhängig von der Altersgruppe der Kinder und den Bedürfnissen des Projekts. Freiwillige werden in der Regel benötigt, um die folgenden Aufgaben auszuführen;

  • Unterstützen Sie das Personal tagsüber bei grundlegenden Pflegeaufgaben.
  • Spielen Sie mit den Kindern.
  • Geben Sie jedem Kind Liebe und individuelle Aufmerksamkeit.
  • Hilfe im Kinderheim beim Kochen und Putzen.
  • Versuchen Sie, die Kinder in verschiedene Aktivitäten einzubeziehen; wie Sport, Spiel, Kunst und Handwerk.
  • Helfen Sie ihnen herauszukommen und ihre traumatische Vergangenheit zu vergessen.
  • widmen ihr gesamtes Projekt Instandhaltungsaufgaben wie Malen, Pflegen von Grundstücken oder Reparieren von Geräten; zusammen mit der Arbeit für die Kinder in der Kindertagesstätte

Zeitplan der Freiwilligenarbeit

Freiwillige, die am Kinderbetreuungsprogramm auf den Philippinen teilnehmen, werden bei einer Gastfamilie in der Stadt Tacloban untergebracht. Die Unterbringungseinrichtung befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Programmplatz. Ein typischer Zeitplan für Freiwillige im Rahmen dieses Programms sieht wie folgt aus:

  • Samstag - Ankunft
  • Sonntag - Orientierung. Der örtliche Koordinator wird eine Orientierungssitzung durchführen, die Themenbereiche abdeckt; wie Sicherheit, Kultur, Sprache, Sehenswürdigkeiten, Verhalten, Essen, ein weiterer Vorschlag für Unternehmungen auf den Philippinen.
  • Montag bis Freitag - Freiwilligenarbeit
  • Frühstück - 6:00 Uhr
  • Freiwilligenarbeit - 08:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 16:00 Uhr
  • Mittagessen – 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr (Freiwillige müssen das Mittagessen auf eigene Kosten arrangieren. Sie können wählen, ob sie nach Hause gehen und das Mittagessen kochen oder eine Mahlzeit in einem der nächstgelegenen Imbissbuden kaufen möchten.)
  • Abendessen - ab 18:00 Uhr
  • Wochenenden - Frei, um die Stadt zu erkunden

Derselbe Freiwilligenarbeitsplan wird ab der zweiten Woche fortgesetzt
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der Zeitplan je nach Projekt, an dem der Freiwillige teilnimmt, variieren kann.

Leben

Volunteering Solutions hilft Ihnen, sich auf Ihre Freiwilligenarbeit zu konzentrieren, während wir uns um Ihren Flughafentransfer, Unterkunft, Verpflegung und Wochenendausflüge kümmern. Kommen Sie also mit einem offenen und entspannten Geist und gehen Sie erfrischt.

Flughafentransfer

Die Freiwilligen werden vom Flughafen Tacloban von einem lokalen Mitarbeiter abgeholt und dort abgesetzt. Freiwillige müssen einen Tag vor Beginn des Programms eintreffen.

Unterkunft

Die Freiwilligen leben bei Gastfamilien in der Gegend von Tacloban. Die Gastfamilien wurden gründlich evaluiert, bevor sie in unser Gastfamilienprogramm aufgenommen wurden. haben Erfahrung in der Unterbringung internationaler Freiwilliger. Vor Ihrer Ankunft erhalten Sie ein Profil mit den Besonderheiten Ihrer Gastfamilie.

Ihre Gastfamilie heißt Sie in ihrem Zuhause willkommen und behandelt Sie wie ein Familienmitglied. Indem Sie mit ihnen leben, können Sie die philippinische Kultur erleben und an ihren täglichen Aktivitäten teilnehmen. Sie essen das gleiche Essen wie sie, obwohl Ihre Gastfamilie weiß, was Ausländer gerne essen.Wenn Sie spezielle Ernährungsbedürfnisse haben, informieren Sie uns am besten im Voraus, damit wir Ihre Bedürfnisse erfüllen können. Ihnen werden nur zwei Mahlzeiten pro Tag serviert, Frühstück und Abendessen. Ihre Gastfamilie wird Ihnen auch gefiltertes Trinkwasser zur Verfügung stellen, da es am besten ist, kein Leitungswasser zu trinken. Alle Homestays haben Strom und fließendes Wasser. Sie werden ein privates Zimmer für sich allein haben oder mit einem anderen Freiwilligen geteilt werden. Sie werden auch ein Moskitonetz und einen elektrischen Ventilator zur Verfügung gestellt. Das Badezimmer oder die Toilette, allgemein als „Komfortzimmer oder EZ“ bezeichnet, wird von allen Familienmitgliedern geteilt.

Die Unterbringung im Badezimmer ist einfach und der Freiwillige wird kalte Eimerbäder nehmen, da heiße Duschen in philippinischen Haushalten ungewöhnlich sind – machen Sie sich darüber keine allzu großen Sorgen, da kalte Eimerbäder oft erfrischend sind, nachdem Sie den ganzen Tag in der tropischen Hitze verbracht haben. Schließlich müssen sich die Freiwilligen auch noch vor Tagesanbruch an das Krähen der Hähne gewöhnen.

Orientierung

Alle Freiwilligen erhalten eine Orientierung über die lokale philippinische Kultur, den lokalen Dialekt, die Sicherheitsrichtlinien, das Projekt und die Rolle und Verantwortlichkeiten der Freiwilligen durch die Mitarbeiter vor Ort.Die Freiwilligen erhalten auch eine lokale Stadtrundfahrt durch Tacloban und alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Mahlzeiten

Während deiner Zeit als Freiwilliger wirst du von deiner Gastfamilie mit zwei Mahlzeiten pro Tag (Frühstück und Abendessen) versorgt. Abgesehen davon wird auch der Zugang zu sauberem Trinkwasser von Ihrer Gastfamilie bereitgestellt. Alle Mahlzeiten werden mit Reis serviert und beinhalten in der Regel Fisch, Hühnchen oder Schweinefleisch. Gastfamilien können auf spezielle Ernährungseinschränkungen eingehen, wir verlangen jedoch, dass Sie dies im Antragsformular angeben.

Während Ihrer Freizeit

Das lokale Koordinationsteam auf den Philippinen organisiert für die Freiwilligen zwei Exkursionen. Auf einer der Reisen besuchen die Freiwilligen die örtlichen Sehenswürdigkeiten wie die San Juanico Bridge, den Santo Nino Shrine und den MacArthur Landing Memorial Park. Freiwillige erhalten die Möglichkeit, die natürliche Schönheit der tropischen Insel Leyte zu erleben.

Program Cost

Please Note: -An application fee of £169 is charged over and above the program fee as an application payment.

Wofür zahlen Sie?

  • Abholung vom Flughafen und Drop Off
  • Willkommen Ausrichtung - Programmorientierung
    City Tour & Placement Orientierung
  • Unterkunft in einer philippinischen Gastfamilie
  • 2 Mahlzeiten pro Tag
  • Detaillierte Pre Abfahrt Informationspaket
  • Projekt Platzierung
  • 24 Stunden Hilfe und Unterstützung von im Land Personal
  • Reise-und Krankenversicherung (Erhältlich gegen Aufpreis)

Was ist NICHT enthalten?

  • Visa
  • Impfungen
  • Flüge
  • Lokales Verkehrsmittel
  • Persönliche Ausgaben

Programm Termine

Months 2022
April 0209162330
May 07142128
June 04111825
July 0209162330
August 06132027
September 03101724
October 0108152229
November 05121926
December 03101724

Verfügbar Füllen Schnell Nicht verfügbar Vergangenheit Datum

 

 

FAQ's

Häufig gestellte Fragen Anwendung und Programmdetails

Für Programme auf den Philippinen wird empfohlen, sich so schnell wie möglich zu bewerben, nachdem Sie sich für Ihr Programm und die gewünschten Daten entschieden haben. Jedes Programm hat eine begrenzte Anzahl von verfügbaren Plätzen und aus diesem Grund werden Freiwillige gebeten, ihren Platz zu buchen, sobald die Daten feststehen. Wir halten uns an die First-Come-First-Serve-Politik.

Die Projekte befinden sich in Tacloban City auf der Insel Leyte in den östlichen Visayas. Tacloban liegt etwa 360 Meilen südwestlich von Manila und ist bekannt als Standort der Leyte Gulf Landing von US-General Douglas MacArthur, die den Beginn einer erbitterten Kampagne zur Rückeroberung der Philippinen von Japan während des Zweiten Weltkriegs markierte.

Tacloban ist auch der Standort der prestigeträchtigen San Juanico Bridge, der längsten Brücke der Philippinen. Diese Brücke verbindet die Inseln Leyte und Samar und ist eine wichtige Verbindung im Pan-Philippines Highway, der die philippinischen Inseln Luzon, Samar, Leyte und Mindanao durch ein Netz von Straßen, Brücken und Fähren verbindet.

Tacloban ist die Hauptstadt der Provinz Leyte und hat etwa 240.000 Einwohner. Es ist kein beliebtes Touristenziel und zieht nicht viele ausländische Besucher an. Aus diesem Grund bietet Tacloban unseren internationalen Freiwilligen die Möglichkeit, in eine einzigartige asiatische Kultur einzutauchen.

In der Regel dauert es etwa 10-12 Werktage, bis der Antrag bearbeitet und die Platzierung bestätigt wird. Nachdem der Antrag akzeptiert wurde, wird Ihr Vermittlungsdokument in Ihrem Konto online aktualisiert und Sie können die Informationen in Ihrem Konto einsehen. Die Annahme des Antrags hängt von der Verfügbarkeit von Plätzen im Projekt sowie den Zulassungskriterien des Programms (Alter, Fähigkeiten und Erfahrungen usw.) ab.

Nachfolgend sind die notwendigen Voraussetzungen für die Teilnahme an den Freiwilligenprojekten auf den Philippinen aufgeführt:
Freiwillige müssen zum Zeitpunkt der Teilnahme am Projekt 18 Jahre oder älter sein.
Freiwillige müssen offen und flexibel sein, um in einem neuen und anderen Umfeld zu arbeiten. Die Freiwilligen sollten Energie und Enthusiasmus mitbringen, um etwas zu bewirken.
Die Teilnehmer müssen bei guter Gesundheit sein.
Die Teilnehmer müssen eine Kopie ihres Lebenslaufs sowie einen kriminalpolizeilichen Hintergrundüberprüfungsbericht für diejenigen Teilnehmer bereitstellen, die in Projekten mit Kindern arbeiten.

Ja, Sie können gerne als Teil einer Gruppe am Tacloban-Freiwilligenprogramm teilnehmen. Wir heißen Familien, Freunde, Schüler, Colleges/Universitäten und Unternehmensgruppen herzlich willkommen, um sich gemeinsam im philippinischen Programm zu engagieren. Abhängig von den Anforderungen und der Eignung der Gruppe können wir maßgeschneiderte Freiwilligenarbeitsmöglichkeiten für Gruppen anbieten.

Alle Freiwilligen müssen am Startdatum des Programms in Tacloban ankommen. Die Freiwilligen werden vom lokalen Koordinator oder Vertreter vom Flughafen Tacloban abgeholt und zur Unterkunft der Gastfamilie gebracht. Sobald Sie aus dem Flugzeug steigen, werden Sie angewiesen, das Flughafenterminal durch die Rückseite des Gebäudes zu betreten, da der Flughafen nach den Schäden, die während des Taifuns im November 2013 entstanden sind, noch nicht vollständig repariert ist. obwohl es immer besser wird. Am Ausgangsbereich wartet der örtliche Personalvertreter mit einem Hinweisschild auf Ihre Ankunft. Nach Erhalt werden Sie in die Gemeinde gebracht, in der sich die meisten Gastfamilien und das örtliche Hauptbüro befinden. Die Fahrt dauert etwa 10 bis 15 Minuten.

Freiwillige arbeiten je nach Programm in der Regel 5 bis 6 Stunden am Tag. Sie haben das Wochenende frei, damit Sie am Wochenende reisen können. Freiwillige müssen jedoch flexibel und aufgeschlossen sein und verstehen, dass sich auch die Arbeitsanforderungen zu bestimmten Anlässen ändern können.

Flüge und Visa

Bürger der meisten Länder können auf die Philippinen einreisen und erhalten bei der Ankunft am Flughafen ein Visum für einen Zeitraum von 30 Tagen. Ihr Reisepass sollte mindestens 6 Monate ab dem Datum der Einreise auf die Philippinen gültig sein. Visa können auch verlängert werden, während Sie sich auf den Philippinen aufhalten. Freiwillige, die an den Langzeitprogrammen teilnehmen, können vorab bei der nächstgelegenen philippinischen Botschaft ein Visum beantragen.

Sie müssen in Manila ankommen und von dort einen Anschlussflug nach Tacloban City nehmen. Manila ist gut mit Direktflügen von wichtigen internationalen Orten verbunden. Der Flughafen Daniel Z Romualdez (Airport Code: TAC) in Tacloban ist das Haupttor von Manila und Cebu in die Region Visayas. AirAsia Zest, Pal Express, Philippine Airlines und Cebu Airlines bieten Flüge von Manila nach Tacloban an.

Gesundheit und Sicherheit

Tacloban City ist eine touristenfreundliche Stadt und die Philippinen sind ein weitgehend sicheres Land. Den Freiwilligen wird jedoch empfohlen, in Gruppen zu reisen, sich nachts nicht allein zu wagen und die grundlegenden Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Alle Freiwilligen müssen die Koordinatoren konsultieren, bevor sie einen Abend planen, und auch die notwendigen Sicherheitstipps befolgen. Leyte Island ist im Allgemeinen sicher für Reisende. Wie in jedem anderen Land müssen Touristen und Besucher bei Reisen ins Ausland immer Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Wir empfehlen Ihnen, vor einer Reise auf die Philippinen Ihren Arzt oder Reisemediziner zu konsultieren. Wir empfehlen jedoch allgemeine Impfungen wie z
1. Hepatitis A und B
2. Typhus
3. Malariatabletten
Eine Gelbfieberimpfung ist für Reisende erforderlich, die aus Ländern mit Gelbfieberübertragungsrisiko einreisen oder diese durchquert haben.

Ja, für alle Teilnehmer ist der Abschluss einer Reisekrankenversicherung obligatorisch. Freiwillige haben die Möglichkeit, eine Reise- und Krankenversicherung gegen einen geringen Aufpreis bei Volunteering Solutions abzuschließen. Um unseren Teilnehmern die beste Option zu bieten, bieten wir in Zusammenarbeit mit einem führenden Versicherungsanbieter einen umfassenden Versicherungsschutz an.

Unterkunft und Wohnen

Ihr Projektkoordinator bringt Sie zu Ihrem Praktikum und stellt Sie allen vor, nachdem er Ihnen eine grundlegende Orientierung über Programm/Stadt/Kultur usw. gegeben hat.
Bevor Sie mit Ihrem Projekt beginnen, erhalten Sie eine umfassende Orientierung, die beinhaltet, wie Sie zu Ihrem Projekt gelangen und wieder zurück. wie man in die Innenstadt kommt und zurück - wo sich Geldautomaten, Restaurants, Souvenirläden und Geldwechsler befinden, sowie eine kurze Einführung in die philippinische Kultur und Etikette.
Der 'Jeepney', ein farbenfroher Bus aus ehemaligen US-Servicefahrzeugen, ist das gebräuchlichste Transportmittel auf den Philippinen und deckt kurze bis mittlere Fahrten ab. Dies ist das häufigste Transportmittel für die Freiwilligen in Tacloban.
Für längere Fahrten stehen herkömmliche Busse zur Verfügung, während für mittlere Fahrten auch Motorräder, Dreiräder und private Miettaxis, sogenannte „Spider Cabs“, genutzt werden können. Wenn Sie nur die Straße hinunterfahren möchten, können Sie ein Pedicab fahren, ein umgebautes Fahrrad mit angebautem Beiwagen.

Volunteering Solutions arrangiert die Unterkunft für Freiwillige bei einer lokalen philippinischen Gastfamilie in der örtlichen Gemeinde. Der Aufenthalt bei einer einheimischen Familie ist aufregend und ein Teil der kulturellen Erfahrung und des Eintauchens, wenn Sie ihre Lebensweise, Bräuche und Traditionen kennenlernen.
Dies sind ausgewählte, gut respektierte Mitglieder der lokalen Gemeinschaft, die seit vielen Jahren Freiwillige beherbergen. Sie erhalten entweder ein privates oder ein geteiltes Schlafzimmer, in dem Sie über eine sichere Gepäckaufbewahrung (bringen Sie Ihr eigenes Vorhängeschloss), einen Mückenschutz und einen elektrischen Ventilator verfügen. Sie haben auch Zugang zu sauberem Trinkwasser.
Wir bitten die Freiwilligen um Rücksicht auf ihren Stromverbrauch.
Die Freiwilligen erhalten zwei Mahlzeiten am Tag (Frühstück und Abendessen). Diese Mahlzeiten variieren, sind aber normalerweise traditionelle philippinische Mahlzeiten. Bereiten Sie sich darauf vor, viel Reis zu essen!

Freiwillige haben Wochenenden frei, um Sightseeing zu machen und sich mit anderen Freiwilligen im Programm auszutauschen. Tacloban City bietet Annehmlichkeiten für fast jeden Reisenden, von der Robinsons Shopping Mall bis hin zu wunderschönen sonnenverwöhnten Stränden am Rande der Stadt. Was Sie in Ihrer Freizeit unternehmen, liegt ganz bei Ihnen, aber unsere Mitarbeiter können Ihnen bei der Planung Ihrer Reise behilflich sein.
Freiwillige entspannen sich auch gerne in den vielen Strandresorts, vor allem im Strandresort Tadjaw in der Nähe der Gemeinde Tolosa. Für diejenigen unter Ihnen, die nach aufregenderen Möglichkeiten in der Ferne suchen, können Sie einen Wochenendausflug nach Cebu planen oder die Chocolate Hills auf Bohol oder die Sohoton Caves auf Samar besuchen.

Ihre Programmgebühr deckt nicht Ihre persönlichen Ausgaben. Sie müssen für Ihre persönlichen Ausgaben wie Nahverkehr, Telefon, Internet, Einkaufen, Besichtigungen usw. selbst aufkommen. Sie sollten jedoch ungefähr 50 bis 70 US-Dollar pro Woche für Ihre grundlegenden persönlichen Ausgaben mit sich führen. Dieser Betrag kann variieren und Sie würden einen höheren Betrag benötigen, wenn Sie verschiedene Wochenendausflüge außerhalb der Stadt unternehmen.

Das örtliche Partnerbüro verfügt derzeit über Internetzugang und WLAN-Funktionen, aber die Freiwilligen sollten auf ihre Internetnutzung achten, da die Mitarbeiter die Internetverbindungen auch für den allgemeinen Geschäftsbetrieb gemeinsam nutzen. Freiwillige können auch eine Handvoll Cafés in der Innenstadt von Tacloban besuchen (unser Freiwilligenkoordinator zeigt Ihnen während Ihrer Stadtrundfahrt, wie Sie in die und von der Innenstadt kommen), die eine 15-25-minütige Fahrt von Ihrer Gastfamilie entfernt ist und über eine WLAN-Verbindung verfügt sowie kleine Internetcafés, in denen Sie pro Stunde für die Computer-/Internetnutzung bezahlen können.

Alle Gastfamilien stellen ihren Freiwilligen sauberes Trinkwasser zur Verfügung. Mineralwasser ist auch in kleinen Geschäften in der Nachbarschaft sowie in größeren Lebensmittelgeschäften weit verbreitet. Beim Servieren von Wasser in Restaurants ist es immer wichtig zu fragen, ob das Wasser Mineralwasser ist und ob das Eis aus Leitungswasser hergestellt wurde.

Ihre Programmgebühr beinhaltet Ihr Pre-Departure-Booklet, die Abholung vom Flughafen nach Ihrer Ankunft auf den Philippinen, eine Einführung in das Projekt und eine Stadtrundfahrt am ersten Tag. Es beinhaltet auch Ihre Unterkunft auf gleichgeschlechtlicher Basis sowie Mahlzeiten, wie im Programmplan erwähnt.
Gegen Aufpreis können wir einen Transfer zum Flughafen arrangieren.

Eine Verbindung mit der Vergangenheit Volunteers

Wir ermutigen Freiwillige, sich mit ehemaligen Teilnehmern von Volunteering Solutions und anderen Programmteilnehmern, die an unseren Projekten teilnehmen, in Verbindung zu setzen. Es wird empfohlen, der Facebook-Seite oder Facebook-Gruppe von Volunteering Solutions beizutreten, um mit anderen Teilnehmern zu kommunizieren.

Um Alumni-Interviews früherer Teilnehmer zu lesen, besuchen Sie den Abschnitt Meet a Volunteer auf unserer Website.

Andere Programme auf den Philippinen

Hast du eine Frage? Schreib uns



Close

Change Country?

Looks like you're from outside the United Kingdom or EU. Visit our Global Website for a better viewing experience and to view prices in your choice of currency