• REISE-UPDATE: Wir haben geöffnet! Programmwiedereröffnung Updates und Antworten auf Ihre Fragen zu COVID-19 und unsere flexiblen Buchungsrichtlinien.

Überblick

Nehmen Sie mit Volunteering Solutions am Summer Volunteer Program in Peru teil und machen Sie Ihre Sommerpause wertschätzend! Beteiligen Sie sich an einer sinnvollen Freiwilligenarbeit, um das Leben der Menschen zu verbessern, und machen Sie mit Ihren Freiwilligenkollegen Wochenendausflüge nach Machu Picchu in Cusco und befahren Sie den Amazonas im Amazonasgebiet.

Dieses Programm ist besonders praktisch für Freiwillige, die nicht genug Zeit haben, sich zu engagieren, und nach einer 2-wöchigen Freiwilligen-Möglichkeit suchen, die das Beste bietet, was Peru zu bieten hat! Dieses Programm ist perfekt für College- und Universitätsstudenten sowie Alleinreisende, Rucksacktouristen und Familien, die etwas anderes erleben möchten.

Sie haben trotzdem eine Frage? Jetzt anfragen .

Jetzt bewerben Jetzt anfragen

Programmanforderungen

  • Freiwillige müssen 17 Jahre oder älter zum Zeitpunkt der Beitritt zum Projekt. Medical Programm Freiwilligen müssen mindestens 18 zu dem Zeitpunkt des Beitritts ist.
  • Müssen einen offenen Geist und flexible Einstellung zur Arbeit in eine neue und andere Umwelt haben. Die Freiwilligen sollten bringen Energie und Enthusiasmus, um einen Unterschied zu machen.
  • Muss bei guter Gesundheit sein.

Route

Tag 1 Sonntag: Abholung vom Flughafen Cusco und Transfer zum Wohnort der Freiwilligen oder Gastfamilien zum Auspacken und Ausruhen.

Tag 2 Montag: Orientierung und Stadtrundgang

Am Morgen erhalten Sie den Stadtrundgang und die Programmorientierung, um den Rest des Tages Zeit zu haben, um die Stadt zu erkunden.

Tag 3 Dienstag bis Tag 6 Freitag: Interkulturelle Projekte

Unsere Sozialprojekte zielen darauf ab, zur Entwicklung der ärmsten Familien unserer Bevölkerung beizutragen, hauptsächlich in armen ländlichen Gebieten und marginalisierten städtischen Gebieten, um ihnen eine ganzheitliche menschliche Entwicklung zu ermöglichen, die sich in besseren Lebensbedingungen im Einklang mit der Natur niederschlägt. Freiwillige werden in ländlichen Kindergärten arbeiten, wo es nur 1 Lehrer für 30 kleine Kinder im Alter zwischen 3 und 5 Jahren gibt. In diesen zwei Wochen hilfst du täglich vier Stunden von Montag bis Freitag. Sie werden sich um diese Kinder kümmern, sie liebevoll und aufmerksam behandeln und die peruanischen Mitarbeiter in den Projekten unterstützen.

Tag 7 Samstag: Sacred Valley Tour Verbindung nach Aguas Calientes

Entdecken Sie das Heilige Tal der Inkas - machen Sie eine geführte Tour, um die Schönheit von Pisaq, die Ruinen von Ollantaytambo und kleine Städte in der Umgebung zu besuchen, gefolgt von einem Mittagessen in einem traditionellen Inka-Restaurant. Nehmen Sie dann den Zug in Ollantaytambo, um in der Stadt Aguas Calientes zu übernachten und am nächsten Tag das Heiligtum von Machu Picchu zu besuchen.

Tag 8 Sonntag: Machu Picchu Tour

Machu Picchu ist eine Reise zur Ruhe der Seele, zur ewigen Verschmelzung mit dem Kosmos; wo wir unsere Zerbrechlichkeit spüren. Es ist eines der größten Wunder Südamerikas. Ein Ruheplatz der Schmetterlinge im Epizentrum des großen Kreislaufs des Lebens.

Am frühen Morgen fahren Sie mit dem Bus in 15 Minuten von Aguas Calientes zum Heiligtum Machu Picchu. Die geführte Tour führt Sie 2 Stunden lang durch das Heiligtum. Dann steht es Ihnen frei, Machu Picchu mit Ihnen zu erkunden. Sie werden gegen Mitternacht in Cusco zurück sein.

Tag 9 Montag: Abholung vom Flughafen Iquitos, Transfer zur Unterkunft, Orientierung, Ruhe und Nachtwanderung im Dschungel. Die Unterkunft befindet sich 45 Minuten von der Innenstadt von Iquitos entfernt und fährt durch den Fluss Nanay.Freiwillige werden in einer wunderschönen und sicheren Riverside-Gemeinde untergebracht.

Tag 10 Dienstag bis Tag 12 Donnerstag: Nach dem Frühstück fahren Sie und ein lokaler Führer einer ethnischen Gruppe in den Dschungel, um die Vielfalt der in jeder Gemeinde verwendeten Heilpflanzen zu identifizieren und Fotos für die Recherche im Internet zu machen; Unser Ziel ist es, diese einheimischen Pflanzen zu erhalten und die Art und Weise zu erforschen, wie sie zwischen einheimischen und mestizischen Gemeinschaften verwendet wird. Nach dem Fotografieren führen Freiwillige Interviews mit Einheimischen, um mehr Informationen über die Verwendung dieser Pflanzen zu erhalten. Nachmittags arbeiten Freiwillige von 15:00 bis 17:00 Uhr im Büro und an einem Nachmittag lernen sie, wie man Armbänder und Halsketten aus Fasern und Samen webt.

Tag 13 Freitag: Amazonas, Momon Nanay Flüsse und ethnische Gruppen

Es ist eine der faszinierendsten Bootsfahrten der Welt, Sie werden es lieben, das wahre Leben von Familien zu sehen, die ihren Alltag am Ufer verbringen, Kinder schwimmen, Fischer bei der Arbeit, Bauern, die mit Bananen, Yucca, Früchten usw. segeln. Die schönste Zeit ist der Sonnenuntergang. Es ist absolut erstaunlich. Sie besuchen eine der bekanntesten Ethnien des Amazonas-Dschungels, die Ethnien der Boras.Besuchen Sie auch die Ethnien der Yahuas und Kukamas, um an ihren Tänzen teilzunehmen und ihre Bräuche und Lebensweise kennenzulernen.

Tag 14 Samstag: Auf Wiedersehen Iquitos

Sie können Ihren letzten Tag damit verbringen, sich von Ihren neuen Freunden zu verabschieden oder die Stadt Iquitos zu besuchen und einzukaufen oder weiter durch Peru zu reisen. Dies ist Ihr letzter Morgen in Ihrer Unterkunft.

Wichtiger Hinweis

  • Cusco ist eine katholische Stadt, daher finden in den Monaten Mai bis Juli lokale Feste statt.
  • Alle Teilnehmer des Sommerprogramms müssen uns nach Erhalt der Buchungsbestätigung per E-Mail ihre Passkopien und ihren Studentenausweis an [email protected] senden.
  • Die Eintrittskarten der Besucher für die Tour durch das Heilige Tal sind nicht in der Programmgebühr enthalten. Diese Besuchereintrittskarte müssen Sie im Büro der örtlichen Regierung kaufen, um Museen, Kulturzentren und archäologische Stätten zu besuchen.

Zeitplan der Freiwilligenarbeit

Dauer: 2 Wochen

Anreise: Sonntag

Projekt: Interkulturelle Projekte

Arbeitstage: Montag – Freitag – 5 Tage die Woche, 4-6 Stunden am Tag

Wochenenden:Reisen / Sightseeing im Preis inbegriffen

Leben

Program Cost

Please Note: -An application fee of £169 is charged over and above the program fee as an application payment.

Wofür zahlen Sie?

Was ist NICHT enthalten?

Programm Termine

Months 2022
May 011529
June 0519
July 031731
August 07

Verfügbar Füllen Schnell Nicht verfügbar Vergangenheit Datum

 

 

FAQ's

Flüge und Visa

Alle Teilnehmer, die an den Freiwilligenprojekten in Peru teilnehmen, müssen ein Visum bei der nächstgelegenen peruanischen Hochkommission in ihrer Stadt beantragen. Zusammen mit dem Visumantrag müssen Sie die erforderlichen Belege beifügen. Wir stellen Freiwilligen die notwendigen Belege für ihren peruanischen Visumantrag zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie, nachdem Sie ein bei Volunteering Solutions registrierter Teilnehmer geworden sind.

Der Alejandro Velasco Astete International Airport (CUZ) in Cusco ist gut mit allen großen Flughäfen auf der ganzen Welt verbunden und Flüge sind leicht verfügbar. American Airlines, US Airways, Delta Air Lines, Japan Airlines und Emirates Flights sind einige der beliebtesten Fluggesellschaften.

Gesundheit und Sicherheit

Peru zieht Reisende aus verschiedenen Teilen der Welt an und ist im Allgemeinen sicher. Wir empfehlen jedoch allen Freiwilligen, die notwendigen Vorkehrungen gegen Diebstähle und Raubüberfälle zu treffen. Holen Sie auch die Erlaubnis Ihres Koordinators ein, bevor Sie sich abends alleine auf den Weg machen.

Freiwillige können auch auf einfallsreichen Websites wie Lonely Planet nachschlagen, um mehr Informationen über Peru und seine allgemeine Atmosphäre zu sammeln. Es wird Ihnen auch empfohlen, die Sicherheitsrichtlinien zu befolgen, die vom Koordinator im Land während der Orientierungssitzung bereitgestellt werden.

Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrer Reise nach Peru Ihren Arzt oder Reisemediziner zu konsultieren. Wir empfehlen jedoch allgemeine Impfungen wie z
Hepatitis A und B
Typhus
Gelbfieber
Durchfall

Ja, für alle Freiwilligen ist der Abschluss einer Reisekrankenversicherung obligatorisch. Um unseren Teilnehmern die beste Option zu bieten, bieten wir in Zusammenarbeit mit einem führenden Versicherungsanbieter einen umfassenden Versicherungsschutz an.

Unterkunft und Wohnen

Ihr Länderkoordinator bringt Sie zu Ihrem Praktikumsort und stellt Sie allen vor, nachdem er Ihnen eine grundlegende Orientierung über das Programm, die Stadt, die Kultur usw. gegeben hat. Sie werden auch über die Anfahrt zum Projektort von Ihrer Unterkunft und den Verkehrsmitteln informiert die Sie verwenden können.

Volunteering Solutions vermittelt die Unterbringung von Freiwilligen in Gastfamilien oder bei Gastfamilien in Peru. Die Unterkünfte sind einfach und verfügen über grundlegende Annehmlichkeiten.

An einem Tag werden drei Mahlzeiten angeboten, von denen das Mittagessen die Spezialität peruanischer Familien ist. Das Essen ist schmackhaft, hygienisch und nahrhaft und für alle Freiwilligen geeignet. Die Freiwilligen sollten beachten, dass das Essen jede Woche von Montag bis Samstag bereitgestellt wird. Sonntags können die Freiwilligen in nahe gelegenen Restaurants essen oder nach Wahl gute Restaurants ausfindig machen.

Ja – bitte stellen Sie sicher, dass Sie das lokale Team über Ihre Essensvorlieben informieren, damit sie dafür sorgen können, dass Sie das beste Essen erhalten! Bitte geben Sie im Bewerbungsformular auch Ihre spezielle Essenspräferenz an.

Sie können Ihr Geld in jeder Bank oder am Flughafen gegen Vorlage Ihres Reisepasses wechseln. Es gibt Geldautomaten in der ganzen Stadt. Auch die Marktgebiete rund um den Projektstandort verfügen über ausreichend Geldautomaten und Geldwechselschalter.

Abhängig von Ihrer Projektplatzierung erhalten Sie möglicherweise freie Abende und Wochenenden. Sie können diese Zeit nutzen, um lokale Märkte und andere Orte rund um Ihren Projektstandort zu besuchen.

Orte wie das Barrio de San Blas, Hatton Rumiyuq, das Kloster und die Kirche von La Merced und die Kathedrale von Peru wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und müssen von Freiwilligen in der Freizeit und am Wochenende besucht werden. Natürlich organisieren wir auch Touren nach Macchu Picchu.

Freiwillige können auch Kurzurlaube planen und Peru erkunden. Wir arrangieren auch Programme für Gruppen in den Regenwaldgebieten von Tambopata, und der Landeskoordinator kann dafür kontaktiert werden.

Ihre Programmgebühr deckt fast alle wichtigen Ausgaben bei Ihrer Ankunft in Peru ab, mit Ausnahme Ihrer persönlichen Ausgaben. Sie müssen Ihre persönlichen Ausgaben wie Mineralwasser, Nahverkehr, Telefon, Internet, Einkaufen, Besichtigungen usw. decken. Sie sollten jedoch ungefähr 70-80 USD pro Woche für Ihre grundlegenden persönlichen Ausgaben mit sich führen. Dieser Betrag kann jedoch variieren und Sie würden einen höheren Betrag benötigen, wenn Sie verschiedene Wochenendausflüge außerhalb der Stadt unternehmen.

Eine Verbindung mit der Vergangenheit Volunteers

Wir ermutigen Freiwillige, sich mit ehemaligen Teilnehmern von Volunteering Solutions und anderen Programmteilnehmern, die an unseren Projekten teilnehmen, in Verbindung zu setzen. Es wird empfohlen, der Facebook-Seite oder Facebook-Gruppe von Volunteering Solutions beizutreten, um sich mit anderen Teilnehmern und unserem Team zu vernetzen.

Um Alumni-Interviews früherer Teilnehmer zu lesen, besuchen Sie den Abschnitt Meet a Volunteer auf unserer Website.

Häufig gestellte Fragen Anwendung und Programmdetails

Nachdem Sie Ihre Bewerbung abgeschlossen haben, wird Ihr personalisiertes „Mein Konto“ aktiviert. Sie müssen Ihren Lebenslauf zusammen mit Ihrem Foto in dasselbe hochladen. Unser Backend-Team und die Vermittlungsseite benötigen etwa 10-12 Werktage, um Ihre Bewerbung zu prüfen. Nachdem wir Ihren Lebenslauf und Ihre Dokumente überprüft haben, wird Ihre Buchung bestätigt und die Buchungsbestätigung wird in Ihrem „Mein Konto“ aktualisiert. Einige Projekte erfordern eine obligatorische Überprüfung des kriminellen Hintergrunds, und dies wird in den Projektinformationen Ihres Programms erwähnt. Die Genehmigung Ihres Antrags hängt von Ihrer Qualifikation und den Zulassungskriterien für das jeweilige Projekt ab.

Wir ermutigen unsere Teilnehmer, sich freiwillig in einer Gruppe zu engagieren. Wir kümmern uns besonders darum, Ihnen einen Praktikumsplatz zu bieten, und passen auch Ihre Reiseroute an, um sicherzustellen, dass Sie genau das bekommen, wonach Sie suchen. Außerdem können wir spezielle Gruppenprogramme für Gruppen ab 5 Personen entwerfen. Unsere Programme sind so konzipiert, dass sie sicher und erschwinglich sind und den Freiwilligen eine großartige Gruppenerfahrung bieten.

In unserer mehr als 12-jährigen Erfahrung haben wir Freiwilligenprogramme für College-Gruppen, Universitätsgruppen, Highschool-Gruppen, Gruppen von Familien, Gruppen von Paaren sowie Gruppen von Kollegen ermöglicht und unterstützt.

Ja, wir stellen Ihnen das Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss Ihres Programms aus. Das Zertifikat wird auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie planen, während Ihrer Reise für mehrere Programme zu kommen, müssen Sie die Anmeldegebühren nur einmal bezahlen. Ihre Bewerbungsgebühr gilt für ein Jahr (ab dem Datum der Bewerbung). Sie müssen die Anmeldegebühren nicht erneut bezahlen, wenn Sie innerhalb des genannten Zeitraums kommen.

Für unsere wiederkehrenden Freiwilligen wird ein Rabatt von 50 USD auf die Anmeldegebühr für ihr nächstes Vol Sol-Programm gewährt.

Freiwillige arbeiten in der Regel 5 bis 6 Stunden am Tag, 5 Tage die Woche, je nach Programm. Sie haben die Wochenenden, um Peru zu erkunden. Freiwillige müssen jedoch flexibel und aufgeschlossen sein und verstehen, dass sich die Arbeitsanforderungen jederzeit ändern können.

Das Mindestalter für die Programme in Peru beträgt 17 Jahre. Für das medizinische Programm müssen Freiwillige 18 Jahre und älter sein.
Er/sie sollte die Flexibilität haben, sich an eine neue Umgebung und Kultur anzupassen.
Freiwillige sollten über Grund-/Mittelkenntnisse der spanischen Sprache verfügen.
Für das medizinische Programm – Studenten der Vormedizin, Medizin und Krankenpflege sowie Mediziner sind herzlich eingeladen, sich anzuschließen. Teilnehmer mit anderen Qualifikationen im medizinischen Bereich wie CAN, EMT können ebenfalls an dem Programm teilnehmen.
Der Teilnehmer sollte bei guter Gesundheit sein.

Alle Freiwilligen müssen am Startdatum ihres Projekts für die Peru-Programme in Cusco, Peru, ankommen.
Die Freiwilligen werden vom internationalen Flughafen Alejandro Velasco Astete in Cusco vom Koordinator oder Vertreter im Land abgeholt. Die Unterbringung erfolgt in einer Gastfamilie oder bei der Gastfamilie.

Nach der Ankunft erfolgt eine kurze Orientierung über Stadt, Platzierung, Sicherheitsvorkehrungen. Die Freiwilligen werden vor Beginn des Programms auch zu einer kurzen Stadtrundfahrt mitgenommen. Die Tour ist jedoch abhängig von der Ankunftszeit Ihres Fluges.

Andere Programme in Peru

Hast du eine Frage? Schreib uns



Close

Change Country?

Looks like you're from outside the United Kingdom or EU. Visit our Global Website for a better viewing experience and to view prices in your choice of currency