• REISE-UPDATE: Wir haben geöffnet! Programmwiedereröffnung Updates und Antworten auf Ihre Fragen zu COVID-19 und unsere flexiblen Buchungsrichtlinien.

Überblick

Seien Sie ein Freiwilliger für das 2-wöchige spezielle Freiwilligenprogramm in Indien mit Volunteering Solutions und machen Sie das Beste aus Ihrer Zeit, indem Sie sich einer sinnvollen Arbeit widmen und einige der schönsten historischen und kulturellen Stätten in Delhi und Agra erkunden. Dieses Programm wurde im Wesentlichen für diejenigen kuratiert, die unter Zeitdruck stehen, sich aber freiwillig im Ausland engagieren und einen sinnvollen Beitrag leisten möchten!

Dies ist eine unglaubliche Gelegenheit, Indien mit gleichgesinnten Reisenden aus verschiedenen Teilen der Welt zu erkunden, Ihren sozialen Kreis zu erweitern und Arbeitserfahrung aus erster Hand zu sammeln Gut.

Jetzt bewerben Jetzt anfragen

Programmanforderungen

  • Freiwillige müssen 17 Jahre oder älter zum Zeitpunkt der Beitritt zum Projekt. Medical Programm Freiwilligen müssen mindestens 18 zu dem Zeitpunkt des Beitritts ist.
  • Müssen einen offenen Geist und flexible Einstellung zur Arbeit in eine neue und andere Umwelt haben. Indien ist ein Land der verschiedenen Kulturen und Traditionen, obwohl es modernisiert, aber die kulturellen Empfindlichkeiten müssen vor der Freiwilligenarbeit in Indien im Auge behalten werden. Die Freiwilligen sollten bringen Energie und Enthusiasmus, um einen Unterschied zu machen.

Route

Tag 1 (Sonntag) – Ankunft in Delhi und Transfer zur Unterkunft

Bei Ihrer Ankunft am Indira Gandhi International Airport in Delhi heißt Sie unser Koordinator willkommen und bringt Sie dann zu Ihrer Unterkunft. Nehmen Sie sich eine Auszeit, um sich zu entspannen und den Jetlag zu überwinden. Später können Sie einen Spaziergang durch die Unterkunft machen oder zum nahe gelegenen Markt gehen, um Geld zu tauschen und eine lokale SIM-Karte zu erhalten.

(Mahlzeiten - NA)

Tag 2 (Montag) – Programmorientierung

Genießen Sie Ihr Frühstück in der Unterkunft, gefolgt von einer ausführlichen Orientierungssitzung. In dieser Sitzung gibt Ihnen unser Programmkoordinator alle Informationen über Ihr Programm und Ihren Zeitplan. Die restliche Zeit steht für Freizeitaktivitäten oder optionale Touren zur freien Verfügung.

(Mahlzeiten - BD)

Tag 3 (Dienstag) – Stadtrundfahrt durch Delhi

Heute nehmen wir Sie nach dem Frühstück mit auf eine Stadtrundfahrt durch Delhi. Sie werden einige der berühmtesten Orte der Hauptstadt besuchen; wie Qutab Minar, Lotus Temple, Humayun's Tomb und India Gate. Sie können in einem lokalen Restaurant zu Mittag essen (auf eigene Kosten).
(Mahlzeiten - BD)

Die Delhi Tour würde die folgenden Sehenswürdigkeiten abdecken -

Lotus-Tempel : Südöstlich von Delhi wurde dieser Tempel in Form einer Lotusblume erbaut und ist der letzte von sieben großen Bahai-Tempeln, die auf der ganzen Welt gebaut wurden. Es wurde 1986 fertiggestellt und liegt inmitten üppiger Landschaftsgärten. Die Struktur besteht aus reinweißem Marmor. Der Architekt Furiburz Sabha wählte den Lotus als gemeinsames Symbol für Hinduismus, Buddhismus, Jainismus und Islam. Anhänger aller Glaubensrichtungen können den Tempel besuchen und beten oder meditieren.

Humayun's Tomb : Dieses prächtige Gartengrab ist das erste bedeutende Beispiel der Mogularchitektur in Indien. Es wurde 1565 n. Chr. erbaut, neun Jahre nach dem Tod von Humayun, von seiner älteren Witwe Bega Begam.Das bemerkenswerteste Merkmal innerhalb der ummauerten Einfriedung sind die Gartenplätze (Chahar Bagh) mit Wegen, Wasserkanälen, ein zentral gelegenes, wohlproportioniertes Mausoleum, das von einer Doppelkuppel gekrönt wird. Es wurde als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt.

Qutab Minar : Es ist ein 73 m hoher Siegesturm, der 1193 von Qutab-ud-din Aibak unmittelbar nach der Niederlage von Delhis letztem Hindu-Königreich erbaut wurde. Der Turm hat fünf verschiedene Stockwerke, die jeweils durch einen vorspringenden Balkon gekennzeichnet sind, und verjüngt sich von einem Durchmesser von 15 m an der Basis auf nur 2,5 m an der Spitze. Die ersten drei Stockwerke sind aus rotem Sandstein; die vierte und fünfte Etage sind aus Marmor und Sandstein. Am Fuß des Turms befindet sich die Quwwat-ul-Islam-Moschee, die erste Moschee, die in Indien gebaut wurde. Im Innenhof der Moschee steht eine 7 m hohe Eisensäule. Es heißt, wenn Sie es mit dem Rücken zu ihm mit den Händen umfassen können, wird Ihr Wunsch erfüllt.

India Gate : Im Zentrum von Neu-Delhi steht das 42 m hohe India Gate, ein "Arc-de-Triomphe"-ähnlicher Torbogen inmitten einer Kreuzung.Fast ähnlich wie sein französisches Gegenstück erinnert es an die 70.000 indischen Soldaten, die im Ersten Weltkrieg für die britische Armee gekämpft haben. Das Denkmal trägt die Namen von mehr als 13.516 britischen und indischen Soldaten, die im Afghanistan-Krieg an der Nordwestgrenze getötet wurden 1919.

Tag 4 (Mittwoch) bis Tag 6 (Freitag) – Freiwilligenarbeit mit Kindern in Delhi
Du wirst 3 Tage lang als Freiwilliger in Delhi arbeiten. Freiwillige werden im Straßenkinder- oder Kinderbetreuungsprojekt in Delhi arbeiten. Im Rahmen dieses Projekts nehmen Freiwillige mit den Kindern an informellen Bildungskursen teil, spielen mit ihnen Spiele und führen sie in verschiedene neue Aktivitäten ein.

Freiwillige arbeiten in den verschiedenen Kontaktstellen oder Schutzheimen, die von verschiedenen Organisationen betrieben werden und als Tagesstätten für diese Straßenkinder dienen. Sie können helfen, Liebe, Fürsorge, grundlegende Alphabetisierung und Erholung zu bieten und vor allem Zeit mit ihnen zu verbringen und ihnen Zuneigung zu schenken.
(Mahlzeiten - BD)

Tag 7 - Tagesausflug zum Taj Mahal, Agra

Wenn Sie in Indien sind, wie können Sie Agra nicht besuchen? Verbringen Sie Ihr Wochenende damit, die wunderschöne Stadt zu erkunden, und tauchen Sie ein in die Atmosphäre der alten Welt.Begeben Sie sich zum Besuch des Taj Mahal – bekannt als Denkmal der Liebe, das von Moghul-Kaiser Shah Jahan für seine geliebte Frau erbaut wurde. Nach dem Besuch des Taj Mahal können Sie sehen, wie die Marmorintarsien ausgeführt werden, und Sie können Souvenirs kaufen. Später am Abend kehren Sie nach Delhi zurück. Der Transfer nach Agra und zurück erfolgt je nach Umständen und Anzahl der Reisenden entweder im Auto oder mit dem Zug.
(Mahlzeiten - FMA)

Tag 8 - Freier Tag zum Erkunden

Es ist Ihr freier Tag, um Delhi zu erkunden. Sie können etwas mit Ihren Mitmenschen planen und die Märkte von Janpath oder Dilli Haat besuchen oder mit der U-Bahn nach Akshardham fahren! Probieren Sie die lokalen Restaurants aus und genießen Sie die köstliche indische Küche.
(Mahlzeiten - NA)

Tag 9 bis Tag 13 (Montag - Freitag) Setzen Sie die Freiwilligenarbeit mit Kindern fort

Du gehst zurück zum Projektgelände und verbringst Zeit mit den Kleinen, indem du ihnen beim Unterricht hilfst. Sie können ihnen auch Geschichten erzählen, sie zu außerschulischen Aktivitäten wie Musik, Kunst und Handwerk usw. ermutigen. Bringen Sie ihnen Lektionen über Gesundheit und Hygiene bei und spielen Sie mit ihnen. Überschütten Sie sie vor allem mit äußerster Liebe und Sorgfalt.
(Mahlzeiten - BD)

Tag 14 (Samstag) - Zeit zur Rückkehr!

Wie alle guten Dinge ist auch Ihre Reise nach Indien zu Ende! Sie müssen sich von Ihren Mitmenschen verabschieden, sich einpacken und zurück zum Flughafen fahren, um Ihren Flug zu erwischen.
(Mahlzeiten - F)

Leben

Program Cost

Please Note: -An application fee of £169 is charged over and above the program fee as an application payment.

Wofür zahlen Sie?

  • Umfangreiche Vorab-Führer
  • Unterstützung Support-Mitarbeiter und In-Country-Programmkoordinator
  • Flughafen Abholung
  • Programmorientierung
  • Unterbringung
  • Freiwilligenprojekt Platzierung in Delhi
  • Mahlzeiten
  • Stadtrundfahrt in Delhi
  • Besuchen Sie den weltberühmten Taj Mahal in Agra

Was ist NICHT enthalten?

  • International / Domestic Flugtickets
  • Visa-Gebühren
  • Reiseversicherung (verfügbar unter nominalen Kosten)
  • Eintrittsgebühren an Denkmälern
  • Local Transport zum und vom Programmplatz
  • Abfahrt Transfer zum Flughafen (mit nominellen Kosten organisiert werden)
  • Impfungen
  • Jede andere persönliche Kosten

Programm Termine

Months 2022 2023
January 0216 0115
February 0620 0519
March 0620 0519
April 0317 0216
May 0115 0721
June 0519 0418
July 031731 0216
August 14 0620
September 0418 0317
October 0216 0115
November 0620 0519
December 0418 0317

Verfügbar Füllen Schnell Nicht verfügbar Vergangenheit Datum

 

 

FAQ's

Häufig gestellte Fragen Anwendung und Programmdetails

Delhi ist eines der beliebtesten Reiseziele für Freiwilligenarbeit, und es wird empfohlen, sich für die Projekte zu bewerben, sobald die Freiwilligenarbeits-/Reisedaten feststehen, da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen. Die Bewerbungsgebühr gilt für ein ganzes Jahr und kann zur rechtzeitigen Bestätigung des Studienplatzes vor dem gewünschten Freiwilligenjahr eingereicht werden. Sobald Sie die Reisedaten festgelegt haben, empfehlen wir Ihnen, sich für das Programm zu bewerben und Ihren Platz zu behalten. Für jedes Programm stehen begrenzte Plätze zur Verfügung.

In der Regel dauert es etwa 10-12 Werktage, bis der Antrag bearbeitet und die Platzierung bestätigt wird. Nachdem wir Ihren Lebenslauf und Ihre Dokumente überprüft haben, wird Ihre Buchung bestätigt und die Buchungsbestätigung in Ihrem „Mein Konto“ aktualisiert und Sie können die Informationen in Ihrem Konto einsehen. Die Annahme des Antrags hängt von der Verfügbarkeit von Plätzen im Projekt sowie den Zulassungskriterien des Programms (Alter, Fähigkeiten und Erfahrungen usw.) ab.

Nachfolgend sind die notwendigen Voraussetzungen für die Teilnahme an den Freiwilligenprojekten in Indien aufgeführt:
Freiwillige müssen zum Zeitpunkt der Teilnahme am Projekt 17 Jahre oder älter sein. Freiwillige des medizinischen Programms müssen zum Zeitpunkt des Beitritts mindestens 18 Jahre alt sein.
16-jährige Freiwillige können mit einer Einverständniserklärung ihrer Eltern an Kinderbetreuungsprojekten teilnehmen.
Freiwillige müssen offen und flexibel sein, um in einem neuen und anderen Umfeld zu arbeiten.
Die Teilnehmer müssen bei guter Gesundheit sein.
Indien ist ein Land mit unterschiedlichen Kulturen und Traditionen, obwohl es modernisiert ist, müssen die kulturellen Empfindlichkeiten berücksichtigt werden, bevor man sich in Indien freiwillig engagiert. Die Freiwilligen sollten Energie und Enthusiasmus mitbringen, um etwas zu bewegen.

Ja, Sie können gerne als Teil einer Gruppe an einem der indischen Freiwilligenprogramme teilnehmen. Wir heißen Familien, Freunde, Schüler, Colleges/Universitäten und Unternehmensgruppen herzlich willkommen, um sich gemeinsam in den indischen Programmen zu engagieren.

Das Volunteering Solutions India-Programm hat große Studentengruppen sowie Familien beherbergt, die sich freiwillig für das Programm engagieren. Wir haben Gruppen von Universitäten in Großbritannien, Europa und den USA sowie anderen Ländern in Delhi empfangen.

Ja, auf jeden Fall können Sie das, da wir glauben, dass jeder Teilnehmer etwas Neues in das Projekt einbringt. Wenn Sie noch keine Vorkenntnisse haben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bei uns durchzustarten. Wir machen internationale Freiwilligenarbeit einfach – unsere Möglichkeiten für Freiwilligenarbeit im Ausland bieten Ihnen nicht nur umfassende Unterstützung, sondern sind auch sehr erschwinglich.

Alle Freiwilligen müssen am Starttag des Programms, dh am Sonntag, in Delhi ankommen. Die Teilnehmer werden vom lokalen Koordinator oder Vertreter vom Indira Gandhi International Airport in Delhi abgeholt und zur Freiwilligenunterkunft gebracht. Am nächsten Tag findet eine Orientierung statt, bei der Ihnen auch die Umgebung der Unterkunft, der nächste Geldautomat und der Markt gezeigt werden , und erhalten Sicherheitshinweise sowie Informationen zu Ihrem Projekt.

Je nach Projekt arbeiten ausgewählte Freiwillige unter der Woche von Montag bis Freitag. Sie haben das Wochenende frei, damit Sie am Wochenende reisen können. Freiwillige müssen jedoch flexibel und aufgeschlossen sein und verstehen, dass sich auch die Arbeitsanforderungen zu bestimmten Anlässen ändern können.

Keine Sorge, alle Koordinatoren können Englisch sprechen und sich unterhalten. Die meisten unserer Teilnehmer sprechen kein Hindi und hatten noch nie Probleme bei der Kommunikation. Wie wir sagen, Liebe drückt sich besser durch Taten aus als durch Sprache.
Um die Projekterfahrung zu erweitern, können Sie vor Beginn des Programms auch an der Sprach- und Orientierungswoche in Delhi teilnehmen. Es ist eine optionale Woche, außerdem empfehlen wir den Teilnehmern, ihre Hindi-Kenntnisse vor der Reise aufzufrischen (Grundbegriffe und Redewendungen lernen, Begrüßungen).

Flüge und Visa

Alle eingeschriebenen Teilnehmer erhalten Informationen über die entsprechenden Visabestimmungen für Indien im Pre-Departure Manual. Sie können sich auch an Ihren Ansprechpartner vor der Abreise wenden, um mehr über die Visabestimmungen zu erfahren.

Der Indira Gandhi International Airport in Delhi ist mit allen großen Flughäfen auf der ganzen Welt verbunden und Flüge sind leicht verfügbar. Einige der großen Fluglinien, die Direktflüge nach Delhi anbieten, sind:
British Airways, Virgin Atlantic, Air India, Jet Airways, Etihad Airways, United Airlines, Swiss Air, KLM Dutch Airlines, Lufthansa, Austrian, Air France, Thai Airways, Singapore Airlines, Emirates, Qatar Airways und Finn Air.

Gesundheit und Sicherheit

Indien ist ein Land mit vielfältigen Kulturen und Praktiken. und Delhi, die Hauptstadt, ist die Heimat verschiedener Ethnien. Wie in jedem neuen fremden Land wird den Teilnehmern empfohlen, die vom Projektkoordinator festgelegten Richtlinien zu befolgen, um ihre indische Erfahrung in vollen Zügen genießen zu können. Die Programmkoordinatoren sind immer bereit zu helfen und hilfreiche Sicherheitstipps zu geben. Am ersten Tag der Orientierung erhalten Sie Sicherheitsrichtlinien und werden über die Dos and Donts informiert.

Allen Teilnehmern wird empfohlen, vor der Reise nach Indien ihren Arzt oder Reisemediziner zu konsultieren. Klicken Sie hier , um die allgemeine Liste der für Ihre Reise nach Indien empfohlenen Impfungen anzuzeigen.

Ja, für alle Teilnehmer ist der Abschluss einer gültigen Reisekrankenversicherung für ihre Reise obligatorisch. Freiwillige haben die Möglichkeit, eine Reise- und Krankenversicherung gegen einen geringen Aufpreis bei Volunteering Solutions abzuschließen. Um unseren Teilnehmern die beste Option zu bieten, bieten wir in Zusammenarbeit mit einem führenden Versicherungsanbieter einen umfassenden Versicherungsschutz an.

Wenn Sie bereits eine gültige Reise- und Krankenversicherung haben, können Sie uns eine Kopie davon per E-Mail senden. Es wird auch empfohlen, die Versicherungsdokumente während Ihrer Reise mitzubringen.

Unterkunft und Wohnen

Ihr Projektkoordinator bringt Sie zu Ihrem Projektplatz und stellt Sie allen vor, nachdem er Ihnen eine grundlegende Orientierung über Programm/Stadt/Kultur usw. gegeben hat.

Sie erfahren von Ihrer Unterkunft aus die Anfahrtsbeschreibung zum Projekt sowie das beste und günstigste Transportmittel, das Sie nutzen können. Freiwillige nutzen eine Vielzahl von Verkehrsmitteln, um zu verschiedenen Orten in Delhi zu pendeln. Die wichtigsten Transportmittel sind die Delhi Metro und die Autorikscha (Tuk-Tuk?).

Die Freiwilligen werden in einem Freiwilligenhaus oder in einer Gastfamilie (auf Anfrage) untergebracht, die vom lokalen Koordinierungsteam verwaltet wird. Zwei Mahlzeiten pro Tag (Frühstück und Abendessen) werden den Freiwilligen von Montag bis Samstag zur Verfügung gestellt.

Am Sonntag essen Freiwillige auswärts und erkunden die verschiedenen gastronomischen Köstlichkeiten, die Delhi zu bieten hat. Die Unterkunft wird unter den Freiwilligen auf der Basis von Zimmern mit gleichem Geschlecht geteilt. In den Freiwilligenunterkünften ist während der Nacht eine Klimaanlage vorhanden. WLAN-Internet steht den Freiwilligen ebenfalls zur Verfügung. Einigen Freiwilligen wird auch eine Unterkunft in den Projekträumlichkeiten selbst zur Verfügung gestellt. Zum Beispiel - Freiwillige, die in einem Waisenhausprojekt arbeiten, können auf dem Projektgelände selbst in einem separaten Raum untergebracht werden, der für Freiwillige bestimmt ist. Alle Mahlzeiten werden den Freiwilligen in diesem Fall zur Verfügung gestellt.

Ja, das ist überhaupt kein Problem. Tatsächlich werden den Freiwilligen in den Unterkünften in Indien vegetarische Mahlzeiten serviert.

Freiwillige arbeiten von Montag bis Freitag und haben ihre Wochenenden frei für Besichtigungen. Sie können diese Zeit nutzen, um die lokalen Märkte von Alt-Delhi, Janpath oder einfach den Central Park (Garten) und den Connaught Place zu besuchen. Am Wochenende haben Sie die Möglichkeit, einen Kurztrip nach Jaipur und Agra sowie die Golden Triangle Tour zu unternehmen. Die strategische Lage von Delhi ermöglicht Ihnen auch schnelle Wochenendausflüge nach Palampur in Himachal Pradesh, Chandigarh sowie Amritsar, Punjab. Es gibt viel zu tun und zu erkunden, und das örtliche Büroteam in Delhi hilft Ihnen gerne bei der Erstellung von Reiseplänen und Vorkehrungen für Kurztrips.

Ihre Programmgebühr deckt nicht Ihre persönlichen Ausgaben. Sie müssen für Ihre persönlichen Ausgaben wie Mineralwasser, Nahverkehr, Telefon, Einkaufen, Besichtigungen usw. selbst sorgen. Sie sollten jedoch ungefähr 50-60 USD pro Woche für Ihre grundlegenden persönlichen Ausgaben mit sich führen. Dieser Betrag kann variieren und Sie würden einen höheren Betrag benötigen, wenn Sie verschiedene Wochenendausflüge außerhalb der Stadt unternehmen.

Bei der Ankunft am Flughafen IGI können Sie Ihre Fremdwährung an den Geldwechselschaltern in indische Rupien (INR) umtauschen. Indien hat ein modernes Bankensystem und alle gängigen Kredit- und Debitkarten werden problemlos akzeptiert. Geldautomaten sind reichlich vorhanden und Ihnen wird auch der nächste Geldautomat von der Unterkunft aus angezeigt.

Eine Verbindung mit der Vergangenheit Volunteers

Wir ermutigen Freiwillige, sich mit ehemaligen Teilnehmern von Volunteering Solutions und anderen Programmteilnehmern, die an unseren Projekten teilnehmen, in Verbindung zu setzen. Es wird empfohlen, der Facebook-Seite oder Facebook-Gruppe von Volunteering Solutions beizutreten, um mit anderen Teilnehmern zu kommunizieren.
Freiwillige können auch die Erfahrungsberichte von Freiwilligen des Delhi-Programms einsehen, indem sie hier klicken .

Weitere Programme in Indien

Hast du eine Frage? Schreib uns



Close

Change Country?

Looks like you're from outside the United Kingdom or EU. Visit our Global Website for a better viewing experience and to view prices in your choice of currency